"Ja, ich mache das seit 30 Jahren und niemand hat es je geschafft, es zu schneiden." Ich denke, diese Antwort hat damit zu tun, dass man den ganzen Stein im rechten Winkel zur Basis schneiden muss. Wenn man ihn in einem 90-Grad-Winkel schneidet, macht man nur Löcher, deshalb schneide ich mein Haar nie mit einem Winkelschleifer, ein normaler Schleifer schneidet dein Haar im rechten Winkel, und dann, im rechten Winkel, macht man nur Löcher im oberen Teil des Haares.

"Ja, ich kann, der Winkelschleifer ist nicht dafür gedacht", könnte man sagen, dass wir das Problem der Menschen nicht verstehen. Dieses Jahr, wenn ich Informationen suche, suche ich bei Google nach "Winkelschleifer" und bekomme keine Ergebnisse.... Wenn ich auf die Website gehe, muss ich die erste Seite nachschlagen... Dann versuche ich, noch einmal zu suchen und sehe ein Ergebnis... Es ist ein Bild eines alten Winkelschleifers... und das Ding ist nicht der einzige Winkelschleifer der Welt.....

"Nein." Aber ich bin immer wieder überrascht, wenn man diese Frage stellt, schätze ich, weil die Leute diese Dinge so oft in Filmen oder im Fernsehen sehen und denken, dass es möglich ist, sie mit einem Winkelschleifer zu schneiden, und diese Frage wird in der Regel mit der Begründung beantwortet, dass sie nicht praktisch ist, aber ich möchte erklären, warum: Als ich zum ersten Mal von Haarschneidemaschinen hörte, dachte ich, dass sie von einem verrückten Wissenschaftler erfunden worden sein müssen, und ich musste einen finden, der mir beim Pflastersteinschneiden hilft.